Für Rosi

Rosi
1952
2007

Alles hast du stets gegeben,
hattest es nie leicht im Leben.
Hast gesorgt für all die Deinen,
die an deinem Bett nun weinen.

Kummer, Sorgen, viele Schmerzen
hast getragen du im Herzen,
sollten im Verborgenen sein,
selten sagtest du mal "NEIN".

Doch es kam herbei der Tag,
wo die Krankheit offen lag,
Hast mit ihr den Kampf begonnen,
den sie schließlich hat gewonnen.

Nun beginnt die letzte Reise
auf besonders stille Weise.
Wünsch dir Frieden und viel Glück,
das was war, das lass zurück.

Schau auf Jesus, lass dich leiten,
er wird sicher dich begleiten.
Halt dich fest an seiner Hand
bis in seines Vaters Land.

field_vote: 

Zugeordnete "Wer trauert um wen?"-Kategorie:

Wer trauert um wen?: