Für alle Zeit

Ich bin die Zeit die schon vergangen ist und noch vergeht
die Traurigkeit in deinen Augen und auch die Träne im Gesicht
die Stille deines Abends und auch
die Einsamkeit die dich umgibt.

Ich bin der Schnee der unter deinen Füßen knirscht,
die Flocke die ganz zärtlich deine Wange küßt.
der Wind der Dir dein Haar zersaust
mit deinen Locken spielt

Ich bin dein Lied das leis´ erklingt
dein Feuer das so lodernd brennt
dein Morgen und der erste Sonnenstrahl der dich erwärmt
die Frühlingsblume die erwacht

Ich bin dein Lachen, dein Gemüt
die Luft die dich umgibt.
Du siehst ich bin ganz nah bei dir
für alle Zeit

field_vote: 

Zugeordnete "Wer trauert um wen?"-Kategorie:

Wer trauert um wen?: