Abschied

Wir gingen zusammen, sehr lange Zeit,
waren auch Freunde in unserem Leben.
Nun bin ich fort - sehr weit -
doch wir haben uns Freude gegeben.

Wir standen uns zur Seite,
haben uns geliebt dafür.
Nun bin ich dort, in Sternesweite,
es hat sich geöffnet eine Tür.

Leicht beflügelt schweb ich nun
in eine andere Welt hinauf.
Engel lassen mich auf Flügel ruhn,
nehmen mich in Liebe auf.

Halt mich nicht mit deiner Trauer fest,
ich gebe dir die Kraft dazu.
Nur, wenn du mich gehen lässt,
find im Licht ich meine Ruh.

Vielleicht siehst du ein Licht in der Nacht,
wenn meine Seele auf die Reise geht.
Dann hab ich nochmal an dich gedacht
und komm als Wind, der dich leicht umweht.

field_vote: 

Zugeordnete "Wer trauert um wen?"-Kategorie:

Wer trauert um wen?: 

Zugeordnete Stichworte aus der "Wortwolke":

Stichworte: