Tief in mir

Horst Wichmann
24.06.1936
10.12.2007

Tief in mir

Du warst für mich so lebenswichtig,
Du warst mein Alles, warst mein Herz,
Du warst mir ideal und richtig,
und nun bist Du mein tiefer Schmerz.

Mit Dir, da war ich froh und glücklich,
mit Dir, da war mein Leben groß,
doch fortan bin ich augenblicklich,
ohne Dich – so fassungslos.

Für uns, da gab es keine Schranken,
wir fühlten uns als Sonntagskind,
in unser’n Herzen und Gedanken
waren wir eins, und das oft blind.

Für Dich will ich’s zusammenfassen:
ewig bist Du ein Stück von mir,
zwar bist Du fort – ich hinterlassen,
doch lebst Du weiter – tief in mir.

field_vote: 

Zugeordnete "Wer trauert um wen?"-Kategorie:

Wer trauert um wen?: 

Zugeordnete Stichworte aus der "Wortwolke":

Stichworte: